Forschungsgruppe Effiziente Eingebettete Systeme THA-Logo
TH Augsburg / Fakultät für Informatik / Forschungsgruppe EES english
Startseite
Team
Offene Stellen
Offene
Abschlussarbeiten
Labor
Forschung
PicoNut
THANNA
ParaNut
ASTERICS
ChASA
Triokulus
e4rat
HiCoVec
Lehre
Publikationen
Impressum

Labor für Effiziente Eingebettete Systeme

(Raum G2.19)

Funktion und Ausstattung

Das Labor für Effiziente Eingebettete Systeme dient der Lehre und angewandten Forschung im Bereich des Entwurfes digitaler Systeme. Besondere Schwerpunkte liegen dabei auf dem Entwurf komplexer eingebetteter Systeme ("Systems-on-a-Chip"), der Hardware-Software- Coentwicklung sowie der Echtzeit-Bildverarbeitung.

Die entworfene Hardware wird mit Hilfe von programmierbaren Logikbausteinen (FPGAs) oder kombinierten CPU/FPGA-Plattformen (z.B. Xilinx Zynq) realisiert, wie sie in vielen Bereichen zunehmend Verwendung finden.

VHDL_waveforms
Foto: Christina Bleier

Themenbereiche in der Lehre

  • Grundlagen des rechnergestützten Schaltungs- und Systementwurfs
  • Hardwarebeschreibungs- und Modellierungssprachen (z.B. VHDL, SystemC)
  • Betriebssysteme
  • Software-Entwicklung und für eingebettete Systeme
  • Effiziente Bildverarbeitung
  • Grundlagen des IC-Entwurfs

Themenbereiche in der Forschung

  • Industrielle Bildverarbeitung
  • Bild- und Signalverarbeitung für das voll- und hochautomatisierte Fahren
  • Optische Umgebungserfassung und Tracking, z.B. für Augmented-Reality-Anwendungen
  • Innovative Rechnerarchitekturen für die Anwendungsbeschleunigung mit FPGAs

lab_work
Foto: Christina Bleier

4.6.2024 - Michael Schäferling - Technische Hochschule Augsburg